Bodenbeläge

Terrassendecks

Terrassenböden aus Holz sind  «Freiluft»-Erweiterung des Wohnraums und Blickfang zugleich. Bei der Wahl des Materials wird zwischen 3 Resistenzklassen unterschieden, die die durchschnittliche Lebensdauer des Materials angeben. 



Parkett

Der natürliche Holzboden für Ihre Wohn- und Geschäftsräume verleiht Wärme und Geborgenheit. Dabei wird zwischen diversen Massivparkett-Arten und dem Mehrschicht- oder Fertigparkett unterschieden.



Vinylan

Der extrastarke Designvinyl-Fertigfussboden ist Resistent gegen Feuchtigkeit, da er keinen Holzanteil hat. Dank seiner Robustheit und empfiehlt er sich für Mietobjekte.



Laminat

Der Laminatfussboden sieht dem Parkett verblüffend ähnlich unterscheidet sich aber in Preis und Beschaffenheit. Er besteht aus einer Träger- wie einer Dekoschicht und kann im Gegensatz zum Parkett nicht abgeschliffen werden.



Kork und Corelan

Für Korkböden kommen einerseits der Presskorkbodenbelag oder furnierte, mehrschichtige Bodenbeläge zum Einsatz. Optisch sind dabei keine Grenzen gesetzt: Egal ob Altholz, Klopfsteinpflaster oder Hello Kitty… Beim Corelan ist alles ist möglich!



Pflege und Unterhalt von Parkett

Parkett ist ein langlebiger natürlicher Bodenbelag. Damit man möglichst lange Freude daran hat, gibt es ein paar Dinge bei der Pflege und im Unterhalt zu beachten.